Und damit endet die Character QA und auch die Webcomic-Pause.
Ab nächster Woche geht es wie gehabt weiter. Aber nicht ab Dienstag, sondern ich fange bereits am Samstag mit dem Upload an :) Dann gibt es jeweils Samstag, Sonntag, Montag und Dienstag eine neue Seite als Auftakt für das neue Kapitel.
Danach dann wie gehabt im gewohnten wöchentlich Rhytmus.

Wer nicht so lange warten möchte. Auf Patreon findet ihr die neuesten Seiten bereits seit gestern und es gibt jetzt auch die letzten zwei Kapitel als .pdf Download mit Doppelseiten :) Den Link findet ihr rechts in der Seitenleiste.

Und last but not least. Auch diese Woche haben sich noch einmal drei Guestartist aufgemacht etwas für VA zu zeichnen.

Diesmal sind das Karrakula, Cleo-San und Phineas Kaldinski.

Beginnen wir mit Karrakula.
Hierbei handelt es sich um ein Zweierteam, dass zuammen witzige Cartoons zeichnet.
Sie haben dabei verschiedene Serien, wie z.B. Salz Lollys eine Art autobiographischer Alltagscomic, aber mit Aliens :D
Und die Uglons sind eine Ansammlung witziger Wortspiel-Cartoon. Ich liebe den derben Humor sehr.

Schaut einmal rein aber zuvor bewundert das Guestart für VA und ihren ganze speziellen Blick auf die Charactere,

 

Die nächste im Bunde ist Cleo-San.
Ihre Zeichen angehende Produktdesignerin und Metallbildnerin. Was ich ziemlich cool finde, ich habe sehr viel Respekt vor allen handwerklichen Tätigkeiten, weil ich aber auch zwei linke Daumen habe und mich selbst mit Bastelscheren verletzten kann…

Cleo zeichnet ebenfalls an ihrem eigenen Manga. ‘Remember’ – ein Fantasyabenteuer über zwei Mädchen auf der Flucht in einem von grausamen Magiern beherrschtem Land.
Den könnt ihr auf Tapas lesen und weitere ihrer Arbeiten findet ihr auf Twitter und Facebook.

Von Cleo kommt ein supersüßes Bild von Chaze und Nocturne. Was die Beiden da wohl in Wasser geführt hat?

Das letzte Bild kommt von Phineas Kaldinski.

Phin ist Illustrator und ist ebenfalls Teil eines Zweiergespanns, das zusammen den Webcomic ‘Heirs of the Veil” zeichnet.
Heirs of the Veil kann man auf Tapas oder seiner eigenen Webseite lesen und es geht um die junge Hexe Victoria, die ihre Mutter sucht und dabei auf Cort trifft, einer Art Mediator zwischen der realen und der Welt der Geister.

Phin ist auch sehr aktiv Twitter, dort läd er regelmässig Einblicke in seine Arbeiten hoch. Folgt ihm!

Und hier ist nun das letzte Guestart <3
Eine super, super, super süße Cosima!! Ich möchte ihn ihre kleinen runden Wangen kneifen…

 

Und das wars mit der Pause <3 Wir sehen uns nächste Woche zurück mit dem neuem Kapitel!!